Aktuelles

10 Jahre Tagespflege Diakoniewerk Karstädt/Wilsnack e.V.

 Tag der offenen Tür am 4.5.2019

 Vor 10 Jahren stellte sich die Frage was mit den leeren Räumen geschieht, nachdem der Diakoniewerk Karstädt/Wilsnack e.V. in das neue gegenüberliegende Gebäude in der Postliner Straße 4a gezogen war.  Frau Rausch (Verwaltungsleiterin) und Frau Gülzow (Pflegedienstleiterin in der Sozialstation) kamen auf die Idee eine Tagespflege einzurichten um die Angehörigen zu entlasten und die soziale Isolation im Alter zu vermeiden. So wurde gewerkelt, umgebaut und es entstand ein zweites zu Hause mit 12 Plätzen für Menschen im Alter, mit oder ohne Demenz, mit oder ohne körperliche Einschränkungen. Seitdem gestalten hier die Tagesgäste ihren Tag. Morgens werden sie in der Regel vom Fahrdienst von zu Hause abgeholt und später wieder gebracht. Das Team, bestehend aus einer Pflegedienstleiterin und deren Stellvertreterin, 3 Pflegekräften und dem Fahrdienst umsorgen die Damen und Herren liebevoll. Ob mit dem täglichen Zeitungslesen und anschließender Diskussionsrunde, täglich wechselnden Angeboten, gemeinsamen Spaziergängen draußen sowie Spiel- und Sportangebote – jeder gestaltet sich den Tag nach seinen Bedürfnissen. Auch beim gemeinsamen Mittagessen und Kaffee trinken haben die Mitarbeiter der Diakonie immer ein offenes Ohr, unterstützen in den alltäglichen Dingen damit die vorhandene Selbstständigkeit und Mobilität erhalten und gefördert wird. Gemeinsame Feste werden sehr gerne gefeiert, Pfarrer Borchers kommt einmal im Monat zu Besuch und auf die Termine mit der Bastel- und Tanz-AG der Grundschule Karstädt freuen sich immer alle. Viel Abwechslung aber auch individuelle Ruhezeiten stehen hier auf dem Programm. Zum 10-jährigen Jubiläum läd der Diakoniewerk Karstädt/Wilsnack e.V. am 4.5.2019 von 10-14 Uhr zu einem Tag der offenen Tür in die Tagespflege in der Postliner Straße 23 in Karstädt ein. Bei Kaffee und Kuchen sowie netten Gesprächen können die Räumlichkeiten besichtigt werden. Natürlich gibt es auch einige Programmpunkte für diesen Tag. Wer an diesem Tag nicht vorbeischauen kann, muss nicht traurig sein, denn es kann jederzeit ein kostenloser Schnuppertag vereinbart werden. Die Mitarbeiter der Tagespflege freuen sich auf ihren Besuch und heißen sie herzlich willkommen!

MDK-Prüfung – Bestnote für Karstädt und Perleberg

MDK-Prüfung – Bestnote für Karstädt und Perleberg

 

Der Diakoniewerk Karstädt / Wilsnack e.V. blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück.

 

Im November prüfte der Medizinische Dienst der Krankenkassen unsere Sozialstation in Karstädt und kurz danach im Dezember in Perleberg. In beiden Standorten wurde, wie bereits im Februar in Bad Wilsnack, die Bestnote 1,0 vergeben.

Bei diesen MDK-Terminen unterzieht sich unser Team einmal jährlich eine breit gefächerte Prüfung. So stehen die Pflegerischen Leistungen im Fokus, aber auch die ärztlich verordnete Leistung. Ebenfalls auf dem Prüfplan sind die Organisation und Dienstleistung sowie die Richtigkeit der Abrechnung. Der MDK prüft jedoch nicht nur in unserer Sozialstation, sondern befragt auch die Patienten vor Ort, wie sie mit unserer Arbeit zufrieden sind.

In allen Bereichen der Qualitätsprüfung erzielten wir 1,0 und liegen somit über dem Bundeslanddurchschnitt mit 1,1.

 

Dass alle 3 Standorte Bestnote vorweisen können zeigt, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Leistungsbereiche täglich eine wunderbare Arbeit vollbringen.

Wir sagen ganz herzlich DANKE und gratulieren zu diesem tollen Ergebnis!

 

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Diakoniewerkes Karstädt/Wilsnack e.V.

Das Diakoniewerk Karstädt/Wilsnack e.V. ist ein gemeinnütziger Verein der Freien Wohlfahrtspflege und Mitglied im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz e.V. und im evangelischen Verband für Altenarbeit und pflegerische Dienste (EVAP).

Wir sind seit 1991 im Landkreis Prignitz tätig. Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind Sozialstation, Tagespflege und Betreuung.

Entsprechend unseres christlichen Leitbildes sehen wir unsere Hauptaufgabe darin, hilfebedürftigen und kranken Menschen unabhängig von Ihrer Religion, Herkunft und ihrem Alter zu pflegen, zu betreuen zu begleiten und zu beraten. Die Beratung ist vertraulich.

Ob sie selbst Hilfe benötigen oder für einen Angehörigen Hilfe suchen, wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir gehen auf Ihre persönliche Situation ein und bieten Ihnen Unterstützung in den verschiedensten Bereichen an. Neben den oben genannten Leistungen beantworten wir gerne Ihre Fragen unter anderem zur Krankenpflege, zum Pflegeversicherungsgesetz, zu Fragen der Schwerbehinderung und natürlich zum Betreuungsgesetz.

Machen Sie sich auf den folgenden Seiten ein Bild von unserem Leistungsumfang und lesen Sie mehr über unsere diakonische Arbeit, über die Struktur unseres Vereins, über unsere Mitarbeiter und über unsere Angebote.

Ihr Ronald Ziel
Vorstandsvorsitzender


* Pflichtfelder